Herzlich willkommen bei der Europa-Union NRW

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

70 Jahre Europa-Union Deutschland: Ziel bleibt der Europäische Bundesstaat
12.01.17

Am 11. Januar feierte die überparteiliche Europa-Union ihr 70-jähriges Bestehen mit einem zentralen Festakt in Berlin. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würdigte die Arbeit des überparteilichen Verbandes und sein Werben für die europäische Einigung. Europa-Union Präsident Rainer Wieland erinnerte an das politische Ziel der Europa-Union, die Schaffung eines europäischen Bundesstaates. „Diese Idee wird wirkmächtig bleiben und die aktuellen Herausforderungen und Probleme überleben“, so der Vize-Präsident des Europäischen Parlaments.

» weiterlesen
Jubiläumsfeier der Europa-Union am Gründungsort Syke
12.12.16

Am 9. Dezember feierte die überparteiliche Europa-Union Deutschland ihr 70-jähriges Jubiläum im niedersächsischen Syke. Aus dem ganzen Bundesgebiet waren Mitglieder und Freunde der Europa-Union angereist, um die Erfolgsgeschichte zu feiern, die dort 1946 ihren Anfang nahm. Festredner des Abends war der Ehrenpräsident der Europa-Union, Europaparlamentarier Elmar Brok. Schon am Nachmittag präsentierte der örtliche Kreisvorsitzender Gerhard Thiel die neue Gedenktafel am historischen Ort der Gründung, dem früheren Hotel „Schützenhaus“.

» weiterlesen
70 Jahre Engagement für Frieden, Freiheit und Föderalismus: Europa-Union Deutschland feiert Jubiläum am Gründungsort Syke
08.12.16

Am 9. Dezember lädt die überparteiliche Europa-Union Deutschland (EUD) zu ihrer Jubiläumsfeier ins niedersächsische Syke. Nach der Enthüllung einer Gedenktafel am historischen Gründungsort findet eine Festveranstaltung mit dem Ehrenpräsidenten der Europa-Union, dem Europaparlamentarier Elmar Brok, und zahlreichen weiteren prominenten Gästen im Syker Rathaus statt. „Als die überparteiliche Europa-Union vor 70 Jahren gegründet wurde, lag Europa in weiten Teilen in Schutt und Asche“, erinnert Europa-Union Präsident Rainer Wieland anlässlich der Feierlichkeiten. „In Deutschland standen die Männer und Frauen, die sich als europäische Föderalisten bekannten, vor den Trümmern einer mit schwerster Schuld beladenen Nation. Dennoch hatten diese Menschen damals Hoffnung, dass Deutschland eines Tages integraler Bestandteil eines in Frieden vereinten Europas sein würde, in dem Rechtsstaatlichkeit und Menschenwürde an oberster Stelle stünden“, so der Vizepräsident des Europäischen Parlaments.

» weiterlesen
Sonderausgabe „Europa aktiv“ 70 Jahre Europa-Union Deutschland
07.12.16

Die neue Ausgabe von Europa aktiv mit einem Geleitwort unseres Präsidenten Rainer Wieland steht ganz im Zeichen des 70. Jubiläums der Europa-Union Deutschland. Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Europa-Union seit ihrer Gründung am 9. Dezember 1946. Auch auf den Seiten der Landesverbände finden Sie dieses Mal viele Sonderbeiträge zum Jubiläum.

» weiterlesen
Wie wünsche ich mir unser Europa?
10.11.16

"Das Mildred-Scheel-Berufskolleg (MSBK) in Solingen ist auf dem besten Weg zur Europa-Schule. Schon viele Aktivitäten sind europäisch ausgerichtet. Die jüngste Veranstaltung unter dem Motto „Wie wünsche ich mir unser Europa?“ fand auf Initiative der überparteilichen Europa-Union, Kreisverband Solingen, statt und zeugt von einem besonderen Europaprofil der Schule!“, lobte die Vorsitzende der Europa-Union das MSBK mit ihrer Schulleiterin Gabriele Stobbe-Dibbert.

» weiterlesen
Erste Reaktion von EUD-Generalsekretär Christian Moos auf den Ausgang der amerikanischen Präsidentenwahl
09.11.16

„Die Amerikaner haben einen neuen Präsidenten gewählt. Diejenigen, die nicht auf der Welle des Hasses schwimmen oder sich von ihr fortspülen lassen, sind entsetzt. Die Werte, für die der Kandidat Donald Trump stand, sind jedenfalls nicht die der europäischen Föderalisten. Die amerikanische Präsidentenwahl ist immer von großer Bedeutung für Europa. Selten zuvor war sie so wichtig wie heute.“

» weiterlesen