Dienstag, 04. Juli 2017
Europa verliert eine bedeutende Stimme – Zum Tod von Simone Veil
Am 30. Juni starb die erste Präsidentin des Europäischen Parlaments Simone Veil. Die Holocaust-Überlebende und überzeugte Europäerin ist in Frankreich eine moralische Instanz. Ihr politisches und soziales Engagement war von tiefer Menschlichkeit, Mut und Entschlossenheit geprägt. Sie setzte sich zeitlebens für die Aussöhnung mit Deutschland und die europäische Einigung ein und machte sich einen Namen als Kämpferin für Frauenrechte.

Simone Veil © European Union

Lesen Sie den Nachruf im Treffpunkt Europa „Simone Veil : Ein Mythos verschwindet“ und die Würdigung der UEF Frankreich (auf französisch).


Weitere Meldungen aus den Bereichen:
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten