Studienreisen

Menschen in anderen Staaten und Kulturen kennenlernen, politische und wirtschaftliche Strukturen anderer Länder erleben ...

Studienreisen erweitern nicht nur den Horizont - sie bieten auch eine wunderbare Gelegenheit, um sich auszutauschen und untereinander zu vernetzen.

Die Kreis-, Stadt- und Ortsverbände der Europa-Union in NRW sowie auch der Landesverband organisieren deshalb Studienreisen mit besonderen Programmen und Erlebnissen.

Melden Sie sich noch heute an und erleben Sie Europa!

 

 

Reiseangebote 2017

4. - 7. September 2017 Reise ins Großherzogtum Luxemburg – Die „Wiege Europas“ ist das Ziel

Die Europa-Union Geilenkirchen führt ihre nächste mehrtägige Studienfahrt durch. Dieses Mal ist das benachbarte Großherzugtum Luxemburg das Ziel der Europafreunde. Im europäischen Einigungsprozess hat das nach Malta zweitkleinste Mitgliedsland der Europäischen Union von Beginn an eine wichtige Rolle gespielt. Luxemburg gehörte neben Belgien, Frankreich, Italien, Niederlande und Deutschland zu den Gründungsstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG). Zahlreiche Einrichtungen der Europäischen Union haben hier ihren Sitz, so beispielsweise der Europäische Gerichtshof und die Europäische Investitionsbank. Auf dem viertägigen Programm stehen u.a. Burg Vianden, Führung durch das mittelarlterliche Echternach mit einer Erkundungsfahrt durch das romantische Müllerthal, Rundfahrt und -gang durch die Hauptstadt Luxemburg mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Bootsfahrt von Grevenmacher nach Trier mit mehrstündigem Aufenthalt in Trier, Besuch des Europäischen Rechnungshofes, Empfang in der deutschen Botschaft, und natürlich darf Schengen für Europafreunde nicht fehlen.

 

Weitere Informationen und ausführliches Programm erhältlich bei

Christa Abels, Telefon 02451 8215.

Anmeldungen von Mitgliedern und Gästen ebenfalls dort bis spätestens 28. Juli 2017.

Das Bild zeigt die auf einem Felsen thronende mächtige Burganlage Vianden. (Foto: Gerd Braun)

Das Programm finden Sie auch hier: Leitet Herunterladen der Datei einLuxemburg Geilenkirchen 2017

 

 

9.- 16. September 2017 - Südpolen: Krakau, Breslau, Oppeln und die Hohe Tara

Der Kreisverband der Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg bietet eine mehrtägige Studienreise an. Es geht nach Südpolen und neben touristischen Zielen werden werden sich die Reisenden mit der politischen Situation in Polen, der Lage an der Ostgrenze der EU und vielen anderen -für Europa interessanten- Themen beschäftigen. Hierzu sind auch Begegnungen vor Ort vorgesehen. Menschen in anderen Ländern zu treffen ist der beste Weg, sie zu verstehen und zu respektieren. Somit kann wir ein friedliches und freundschaftliches Miteinander in Europa gesichert werden. Details, Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie im Flyer "Südpolen"