Herzlich willkommen bei der Europa-Union NRW

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas. Mehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Mehr Europa kann nicht gleichzeitig mehr Nationalstaat bedeuten

Im Interview mit dem Online-Journal "3Ufer/3Rives" spricht EUD-Präsident Rainer Wieland über Schengen, die Rolle des Europaparlaments in der Krise und die Erweiterung der EU. Er bekennt sich klar zu einer Vertiefung der europäischen Integration: "Mehr Europa kann nicht gleichzeitig mehr Nationalstaat bedeuten." » weiterlesen

Brok, Schäuble oder Schulz? Wählen Sie Ihren Favoriten für die Europalilie 2012

Die Ausschreibung der Europapreise von Europa-Professionell ist auch in diesem Jahr wieder auf großes Interesse gestoßen. Dutzende Vorschläge für die Verleihung der Europa-Lilien und der Europa-Distel haben uns in den letzten Wochen erreicht. Aus den eingegangenen Empfehlungen hat das Kuratorium je Preiskategorie drei Nominierte ausgewählt. Noch bis zum 22. Juli können Sie über Ihre Favoriten abstimmen und mitentscheiden, wer die Europapreise 2012 erhält. » weiterlesen

Grenzkontrollen verhindern ein gemeinsames Europa

Anlässlich des Beschlusses des Rates der EU für Inneres durch einen sogenannten "Notfall-Mechanismus" Grenzkontrollen in Europa bis zu zwei Jahre allein durch die Mitgliedstaaten möglich zu machen, zeigt sich EUD-Vizepräsidentin Eva Högl besorgt: "Die Entscheidungen über Grenzkontrollen gänzlich den Mitgliedstaaten im Alleingang zu überlassen, ist falsch und konterkariert die gemeinsame europäische Idee." » weiterlesen

EUD-Grundsatzprogramm: Konferenzen in Hannover und Koblenz am 16. Juni

Auf dem letzten Bundeskongress der Europa-Union in Berlin wurde der Entwurf eines neuen Grundsatzprogramms auf den Weg gebracht. Nach einem Jahr intensiver Debatte soll das neue Programm auf dem diesjährigen Bundeskongress in Düsseldorf im Oktober feierlich verabschiedet werden. Für eine Zwischenbilanz zur Vertiefung der Debatte und zur Diskussion von Änderungsanträgen wird es am 16. Juni 2012 von 10.30 bis 16.00 Uhr zwei parallel stattfindende Programmkonferenzen in Hannover und Koblenz geben, die für alle Mitglieder und Gäste offen... » weiterlesen

Wir brauchen mehr Demokratie in Europa! Generalsekretär Moos im Interview mit tv.berlin

Im Interview mit tv.berlin spricht EUD-Generalsekretär Christian Moos über Bürgerbeteiligung und Demokratie in Europa. Die Bürgerinnen und Bürger müssten stärker als bisher in die Entscheidungsprozesse auf europäischer Ebene eingebunden werden. Das Europäische Parlament brauche mehr Kompetenzen und der Bundestag müsse seiner Integrationsverantwortung gerecht werden. » weiterlesen

EUD-Ehrenpräsident Peter Altmaier wird neuer Bundesumweltminister

EUD-Ehrenpräsident Peter Altmaier MdB ist heute von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in das Amt des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit berufen worden. Wir gratulieren unserem früheren Präsidenten sehr herzlich zu dieser neuen, verantwortungsvollen Aufgabe und wünschen ihm eine allzeit glückliche Hand. » weiterlesen

Bodenzeitungen am Europatag ein voller Erfolg

Wie kann Europa demokratischer werden? Dies war das Motto zweier Bodenzeitungen, die Aktive von Europa-Union und JEB am 9. Mai an zentralen Plätzen in Berlin zeigten. Am Ku’Damm und am Hackeschen Markt waren Passanten eingeladen, über Vorschläge für eine aktivere Demokratie auf europäischer Ebene abzustimmen. Die Aktion weckte viel Interesse bei Berlinern und internationalen Gästen und führte zu lebhaften Diskussionen über Europa. » weiterlesen

Publikation: EUD-konkret zur Europäischen Bürgerinitiative

Am 1. April 2012 betrat die Europäische Union Neuland. Nach zehn Jahren harten Ringens wurde das erste Instrument transnationaler Bürgerbeteiligung weltweit Wirklichkeit. Mit der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) können nun eine Million EU-Bürger die Europäische Kommission auffordern, einen Gesetzesvorschlag auf den Weg zu bringen. Über die Entstehung der EBI, ihre Funktionsweise und die Rolle der Europa-Union im Implementierungsprozess schreiben Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann und Julian Plottka in der aktuellen Ausgabe unserer... » weiterlesen

Druckfrisch: Neue Ausgabe der Mitgliederzeitschrift Europa aktiv

Neuigkeiten aus dem Verband und über Europa lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift Europa aktiv. Dort finden Sie u.a. einen Bericht zu unserer Demonstration vor der Botschaft Ungarns in Berlin, einen offenen Brief des ungarischen Außenministers, einen Aufruf des Bundesverbandes zur Beteiligung an der Europa-Woche sowie viele weitere Kommentare, Beiträge und Berichte aus den Landes-, Kreis-, Stadt- und Ortsverbänden der Europa-Union Deutschland. » weiterlesen

EUD-Präsident Wieland: Grenzkontrollen machen Europa kaputt

„Wenn wir anfangen, uns voneinander abzuschotten, machen wir Europa kaputt“, kommentiert der Präsident der Europa-Union Deutschland, Rainer Wieland, Medienberichte über deutsch-französische Pläne zur Wiedereinführung von Grenzkontrollen. Wieland warnt eindringlich davor, die Schengen-Regeln im Sinne einer Wiedereinführung von Kontrollen an den Binnengrenzen der Union aufzuweichen. „Deutschland und Frankreich sind gemeinsam mit den BeNeLux-Ländern beim Schengen-Abkommen vorangegangen. Wenn nun ausgerechnet diese beiden Länder den... » weiterlesen