Europa am Küchentisch

Der EUD-Kreisverband Steinfurt e.V. präsentierte am Sonntag, 17. Februar 2019 in der Familienbildungsstätte (FBS) in Rheine „Europa mit und in kleinen Häppchen“. Unter Leitung der Kreisvorsitzenden Dr. Angelika Kordfelder tauschte man in überschaubarer Runde bei einem Pott Kaffee und frischen Brötchen Ideen, Informationen und Denkanstöße für ein gemeinsames Europa aus.

 

Foto: Dr. Angelika Kordfelder, EUD-Vorsitzende Steinfurt leitete die Gespräche „Europa am Küchentisch“. Rechte/Autor: Bernd Weber

Mit diesem Gespräch startete die EUD-Steinfurt ihre Gesprächsreihe „Europa am Küchentisch“, die in den kommenden Wochen in den kleineren Gemeinden des weitläufigen Landkreises mit über 400.000 Einwohnern stattfinden wird. Wie Bernd Weber, der stellvertretende Vorsitzende im EUD-Kreisverband Steinfurt und zugleich Mitglied im Landesvorstand berichtete, wird an dem folgenden  Gespräch in der Gemeinde Metelen auch die frühere NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren teilnehmen. In den Gesprächen am Küchentisch will der EUD-Kreisverband Steinfurt Kritik und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger für die Zukunft Europas aufnehmen und sie den Kandidaten für die Europawahl als Wahlprüfsteine vorlegen. Die Konzeption der Gesprächsreihe und die Auswertung des ersten Gespräches mit 23 Gästen kann unter  der Mail-Adresse weberber@t-online.de angefordert werden.

 

 

TwitterFacebookLinkedInEmail