Europa-Union stützt Europaarbeit vor Ort - "Europaaktive Kommunen" in NRW ausgezeichnet

Foto: MBEI NRW

Durch die aktive Europaarbeit „vor Ort“ tragen die Stadt- und Kreisverbände der Europa-Union NRW dazu bei, dass die Landesregierung NRW immer mehr Kommunen und kommunale Verbände als „Europaaktive Kommune“ auszeichnen kann. Durch beispielgebende europäische Aktivitäten bringen Europa-Union und Kommunen den Menschen vor Ort Europa und seine Chancen näher.

Ziel der durch die Landesregierung vorgenommene Auszeichnung „Europaaktive Kommune“ ist, das europäische Engagement in Nordrhein-Westfalen zu würdigen, zu unterstützen und der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Der Landesverband NRW der Europa-Union freut sich mit seinen Stadt- und Kreisverbänden  in Aachen, Bocholt, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gütersloh, Köln, Leverkusen, Lünen,  Paderborn, Rheine und Wuppertal sowie den Kreisen Lippe, Neuss und Steinfurt über die bereits erhaltenen Auszeichnungen. EUD-Stadtverbandsvorsitzender Manfred P. Klein freut sich, dass Monheim am Rhein in diesem Jahr die Auszeichnung erhält.

Gern wird die Europa-Union NRW auch weitere Kommunen unterstützen, diese Auszeichnung der Landesregierung zukünftig erhalten zu können. 

TwitterFacebookLinkedInEmail