Kandidatenvorstellung zur Europawahl in Monheim

Die Monheimer Europa-Union hatte in Kooperation mit der VHS Monheim die Kandidatinnen und Kandidaten zum Europaparlament am 12.4. zur persönlichen Vorstellung und zur Diskussion über europapolitische Themen in den großen Saal der VHS eingeladen. Der Vorsitzende der Monheimer Europa-Union Manfred Klein begrüßte die rund 70 interessierten Gäste (darunter auch Mitglieder von Verwaltung, Rat und Kreistag sowie Vertreter des Jugendparlaments), den Moderator Siebo Janssen und die die Podiumsteilnehmer Uwe Pakendorf (CDU); Josef Neumann (SPD), Moritz Körner (FDP), Daniel Freund (Bündnis 90-Die Grünen) und Murat Yilmaz (DIE LINKE).

 

Foto: Europa-Union Monheim

Der Moderator lud zunächst die Kandidaten ein, sich selbst mit ihren europapolitischen Zielen und den Zielen ihrer Parteien vorzustellen – danach machten die Gäste von ihrem Recht, Fragen zu stellen, lebhaften Gebrauch. Die gesamt Bandbreite europäischer Themen (u.a. Wirtschafts-, Sozial- und Klimapolitik aber auch die umstrittene Urheberrechtsreform)  wurde diskutiert. Dabei wurden auch unterschiedliche Sichtweisen der Parteien insbesondere im Bereich der Sozialpolitik deutlich. In ihren Schlussworten dankten Siebo Janssen und Manfred Klein den Podiumsteilnehmern und dem Publikum für die engagierte und fair geführte Diskussion und richteten den Appell an alle, bei der Europawahl am 26.5. von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und Parteien zu wählen, die den Zusammenhalt Europas fördern.

Foto: von links nach rechts:
Manfred Klein,Europa-Union Monheim
Moritz Körner, FDP:
Josef Neumann, SPD
Uwe Pakendorf, CDU
Siebo Janssen, Moderator         
Murat Yilmaz, Die Linke
Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

TwitterFacebookLinkedInEmail