Studienreise der Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg: Es geht nach Kroatien!

Vom 04. bis 11. Oktober 2019 bereist die Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg das jüngsten Mitglied der Europäischen Union. Das facettenreiche Programm hält viele spannende Ausflüge, Führungen und Gespräche bereit. Eine Anmeldung ist noch möglich.

"Perle der Adria" Dubrovnik (Bild von Ivan Ivankovic, Pixabay)

Die Organisatoren der Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg bieten interessierten Personen die Möglichkeit, die bewegte Geschichte und die Gastfreundschaft Kroatiens im Rahmen einer mehrtägigen Reise kennenzulernen.

Das Programm beginnt in der Hauptstadt Zagreb, wo neben dem Besuch von touristischen Sehenswürdigkeiten auch ein Empfang in der Deutschen Botschaft geplant ist. Die beeindruckende Burg Veliki Tabor, welche Baustile der vergangenen 800 Jahre in sich vereint, gestaltet den nächsten Programmpunkt.

Anschließend geht es in den weltberühmten Nationalpark Plitvicer Seen, dessen atemberaubende Landschaft vielen aus den Winnetou-Filmen bekannt ist. Die Hafenstadt Zadar, älteste Stadt Kroatiens, mit seiner Seeorgel im Hafen und seiner im venezianischen Stil gebauten Altstadt wird der nächste Halt. Von dort aus geht es über Šibenik, mit der Kathedrale des Heiligen Jakob - ein UNESCO-Weltkulturerbe - zum Ethnoland Dalmati. Weitere Ziele sind die geschichtsträchtige Adriastadt Split, deren komplette Altstadt ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe ist, die "Perle der Adria" Dubrovnik sowie die Altstadt von Trogir.

Die Reise wird vom Reiseveranstalter oneworldtours organisiert und durchgeführt. Die gültigen AGB können auf der Webseite www.oneworldtours.de abgerufen oder bei oneworldtours angefordert werden. Die Reise findet ab 20 Teilnehmern statt und ist für maximal 40 Teilnehmer geplant. Die Plätze werden nach dem Datum der Anmeldung vergeben.

Die Anmeldung ist bei oneworldtours oder online über deren Webseite (www.oneworldtours.de) unter "Reiseanmeldung" möglich. Bitte geben Sie dabei die Reisenummer 0219 an.

TwitterFacebookLinkedInEmail