7.9. - 9.9.: Wahlarena zur Bundestagswahl im Europahaus Bocholt und online

Das Europe Direct (ED) Bocholt, die Europa-Union Bocholt und die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg laden ein zur Wahlarena im Vorfeld der Bundestagswahl. Am Dienstag, 7. September, Mittwoch, 8. September und Donnerstag, 9. September, von 18:30-20:30 Uhr stellen sich pro Abend jeweils 3-4 Parteien den Fragen des Publikums. Die Veranstaltung findet im Europa-Haus an der Adenauerallee 59 statt, parallel kann an der Wahlarena online teilgenommen werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

(Bildquelle: ED Bocholt)

Eingeladen wurden alle Parteien, die im Europaparlament vertreten sind und in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl wählbar sind. Dies sind CDU, SPD, Grüne, FDP, Die LINKE, AfD, Volt, die PARTEI, Freie Wähler, ÖDP und die Piratenpartei.

20 Minuten "allein im Ring"

„An diesen Abenden erleben interessierte Besucherinnen und Besucher Wahlkampf der etwas anderen Art“, verspricht Sebastian Borgert, Leiter des Europe Direct (ED) Bocholt. „Wo in Podiumsdiskussionen oft ein verbaler Schlagabtausch zwischen den verschiedenen Kandidatinnen und Kandidaten stattfindet, stehen diese bei der Wahl-Arena für je 20 Minuten ganz alleine im Ring.“

"Im Vorfeld wird geheim gehalten, an welchem Abend welche Partei vertreten sein wird, sodass sich die Teilnehmenden auch mit unbekannten Positionen beschäftigen können", erläutert Peter W. Wahl, Vorsitzender der Europa-Union Bocholt. Ein Austausch zwischen den Politikerinnen und Politikern findet nicht statt, sie können sich ganz auf die Fragen des Publikums konzentrieren. Wahl: "Sie als Wähler stellen die Fragen, die Politikerinnen und Politiker antworten.“

Bundestagswahl für Europa wichtig

„Bei der Bundestagswahl stimmen wir nicht nur über die Zusammensetzung des nächsten Bundestags und damit über den nächsten Kanzler bzw. die nächste Kanzlerin ab. Mit unserer Stimme entscheiden wir ebenfalls, wer Deutschland im Rat der Europäischen Union vertritt und haben somit direkten demokratischen Einfluss auf die Politik der Europäischen Union. Unsere Stimmabgabe bei der Bundestagswahl ist daher doppelt wichtig, für Deutschland und für Europa“, erklärt Borgert.

„Hybride Veranstaltung“ – offline „Open Air“ und online

Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung Open Air auf dem Parkplatz am Europa-Haus statt, zugleich wird sie als Stream via Internet übertragen. „So geben wir allen Wählerinnen die Möglichkeit, an den Veranstaltungen teilzunehmen,“ sagt Fatma Boland von der VHS. Bei schlechtem Wetter findet die Wahlarena im Restaurant des Europa-Hauses statt.

Anmeldung

Bei einer persönlichen Teilnahme im Europa-Haus wird um Anmeldung beim Europe Direct (ED) Bocholt gebeten, entweder per E-Mail an europe-direct(at)ewibo.de oder telefonisch bei Sebastian Borgert unter Tel. 02871 21765 218. Die Platzanzahl ist begrenzt. Eine digitale Teilnahme ist ohne Anmeldung kurzfristig möglich. Der Link ist auf

www.europe-direct-bocholt.de sowie auf der Homepage der VHS unter www.vhs-bocholt.de platziert.

Einen Videoaufruf zur Veranstaltung finden Sie hier:
https://youtu.be/BGPbLPBSpm0